• Susanne Schuster

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg!


"Du musst die Dinge so annehmen wie sie sind!" wird besonders von Gutmenschen oder spirituellen Menschen (ist jetzt nicht böse gemeint, gehöre ja selber zu den spirituellen Menschen) oft falsch verstanden.

Es heißt nicht, sag zu allem "Ja und Amen"

Das wäre absolut ungesund. Du hast das Recht, NEIN zu sagen, Grenzen zu setzen und Menschen aus deinem Leben zu schmeißen. Mit jedem Nein sagst du JA zu dir. Wenn du nicht für dich sorgst, wirst du zur Mülltonne für die Probleme anderer oder sie nutzen dich aus, damit ihre Bedürfnisse erfüllt werden. Wenn du dann ausgebrannt zurückbleibst, sind nicht die anderen schuld, sondern du. Du warst nicht achtsam mit dir. Du hast anderen erlaubt dich zu schädigen. Die Dinge so anzunehmen, wie sie sind, bedeutet nämlich auch, deine Werte, Grenzen und Gefühle anzunehmen und mit einem klaren "Nein" dich für dich einzusetzen. Probier es aus, es tut so gut! Deine Susanne



Letzte Blog Beiträge

Ich geh leben, kommst du mit?

Wahres Glück ist, dich selbst frei entfalten zu können!

Good Vibes - Better Life

steig aus deiner Opferrolle aus

#18 Podcast

Entscheidungen treffen

Social Media
  • Facebook
  • YouTube
  • Pinterest
  • Instagram

© 2020 by Susanne Schuster